Starter-Sets für Farbgewinnung an GS Ländchenweg übergeben

BürgerStiftung übergibt 12 Starter-Sets für das Projekt Färbergarten an die Grundschule Ländchenweg.

Übergabe der Starter-Sets an die GS Ländchenweg. (v.l.) Isfael Erkilic, Gerd Philipp, Doreen Grunewald, Isabelle Körner, die Direktorin Carola Zimmermann, Murat Callar und Frau Jürgens und Frau Küpper von der OGS.

Übergabe der Starter-Sets an die GS Ländchenweg. (v.l.) Isfael Erkilic, Gerd Philipp, Doreen Grunewald, Isabelle Körner, die Direktorin Carola Zimmermann, Murat Callar und Frau Jürgens und Frau Küpper von der OGS.

Im Februar hatte die BürgerStiftung Lebendiges Schwelm Peter Reichenbach, den Initiator von „sevengardens“ nach Schwelm geladen, Er faszinierte alle Anwesenden mit seiner Idee der Färbergärten, ein Projekt, das von der Deutschen UNESCO-Kommission 2011 als Projekt der Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet wurde.

Die Schwelmer Grundschulen greifen die Idee auf. Den praktischen Anfang macht die Grundschule Ländchenweg. Hier wird mit Beginn des neuen Schuljahres eine Arbeitsgemeinschaft im offenen Ganztag die Idee umsetzen.
Im Mai gab es einen workshop mit Peter Reichenbach. Die Kinder und ihre Erzieherinnen wurden mit der Praxis der Färbergärten vertraut gemacht.
In den Sommerferien schufen BürgerStiftung und AGU Zuwege in den kommenden Schulgarten.

ÜbergabeStarterSets14Aug15LindeArndtAm 14. August erfolgte der nächste Schritt: Die Grundschule erhielt 12 Starter-Sets für die Farbgewinnung. Mit Hilfe eines Stifters konnte „Lebendiges Schwelm“ die notwendige Grundausstattung beschaffen. Wir bedanken uns dafür ganz herzlich bei Herrn Israfil Erkilic (auf dem Foto in der Mitte).

SchülerFärbergarten14Aug15LindeArndtDas Starterset beinhaltet: 1 Mörser mit Ø 8cm und Pistille aus Keramik, 3 Tüten mit verschiedenen Rohstoffen (Hibiskus, Tagetes, Brennnessel geschnitten) à 10g, 3 Baumwollläppchen, 3 Blatt pH-neutrales Papier und eine Anleitung.

(Fotos: Linde Arndt)