Färbergarten

Der Essener Künstler Peter Reichenbach hat ein Ziel: weg von Acrylfarben und chemischen Pigmenten hin zu biologisch einwandfreien Farben. Ein logischer Schritt für Peter Reichenbach, für den Nachhaltigkeit keine Floskel bedeutet.Und so hat er das Projekt Sevengardens entwickelt, das auch von der UNESCO gefördert wird.

Biologisch einwandfreie Farben, die bei Restaurierungen eingesetzPeter Reichenbach erklärt die Herstellung der Farbent wurden, waren viel zu teuer. Daher begann Peter Reichenbach sich intensiv mit natürlichen Farbstoffen und Techniken auseinanderzusetzen, die schon in der Antike verwendet wurden. Dazu forschte er nach alten Rezepte auf der Basis von Pflanzen und Mineralien.
Durch den Kontakt mit Lehrern/innen entstand die Idee, einen Schulgarten anzulegen mit Pflanzen zur Gewinnung von Naturfarben. Das hatte doppelten Nutzen: der Künstler bekam seine Pflanzen und die Schüler/innen lernten, was daraus gemacht werden kann.
Was Peter Reichenbach inzwischen erreicht hat, begann in den 1990er Jahren und ist inzwischen weit über die nationalen Grenzen hinaus bekannt.

Die Bürgerstiftung Lebendiges Schwelm konnte Peter Reichenbach jetzt auch für die Arbeit mit Schwelmer Kindergärten und Schulen gewinnen und so startete in 2015 das erste Färbergarten Projekt in Schwelm an der Grundschule Ländchenweg.

 

Bisherige Meldungen zu den Färbergärten

Besuch der UNO-Mission Agenda 2030 bei AtelierSieben - Anbei drei Pressestimmen zum Besuch der Abordnung aus verschiedenen Ländern:            
RCE-Ruhr macht Schwelm zum Kompetenz-Zentrum - Eine zentrale Methode der Arbeit des RCE-Ruhr ist die Unterstützung der Gründung von Kompetenz-Zentren als erlebbare Orte:
Netzwerkinitiative „sevengardens“ gründet RCE-Ruhr - RCE ist ein Netzwerk der United Nations University (UNU). Das RCE-Ruhr wurde im Mai 2014 durch die UNU offiziell als „Regional Center of Expertise on Education for Sustainable Development“ (RCE) anerkannt. 
Logo_offizielle-Dekade-Maßnahme_Nationaler-Aktionsplan_JPEG Dialoger für die Arbeit mit Färberpflanzen ausgebildet - Seit einiger Zeit gibt es an zwei Schwelmer Grundschulen das Projekt Färbergarten. Dazu werden Dialoger benötigt, die entsprechend anleiten können.
Projekt „Färbergarten“ jetzt auch an der Grundschule Engelbertstraße - Seit diesem Jahr wird auch in der OGS der Grundschule Engelbertstraße das Projekt „Färbergarten“ als AG angeboten. 
Übergabe Starter Sets 14 August 2015, Foto: LindeArndt Starter-Sets für Farbgewinnung an GS Ländchenweg übergeben - BürgerStiftung übergibt 12 Starter-Sets für das Projekt Färbergarten an die Grundschule Ländchenweg.
Pflanzen-Scheise an der Grundschule Ländchenweg 10 August 2015 Schneise für Anpflanzung für Färbergarten geschlagen - Mit Hilfe von Michael Treimer von der AGU wurde das Gelände für den Färbergarten vorbereitet, dazu ist im Grünbereich an der Grundschule Ländchenweg eine Schneise geschlagen worden. Hier sollen dann u.a. die Pflanzen wachsen, die zur Farbherstellung genutzt werden können.
Detailaufnahme Mörser mit Farbpflanzen Grundschule Ländchenweg startet das Projekt „Färbergarten“ - Schülerinnen und Schüler im „offenen Ganztag“ machen sich mit der Technik vertraut.