Renaturierung der Schwelme (abgeschlossen)

Das Projekt „Renaturierung der Schwelme“ startete in 2011 und wurde im November 2015 erfolgreich beendet. Ziel war es, den Lauf der Schwelme ab der Quelle wieder in seinen ursprünglichen Zustand zurückzuversetzen. Konkret bedeutete es, dass der Feuerlöschteich und wasserleitenden Kanäle und Schächte wieder zurückgebaut werden mussten.

Die BürgerStiftung Lebendiges Schwelm hat zusammen mit dem Märkischen Gymnasium unter dem Stichwort „Lernen durch Engagement“ dieses Projekt initiiert. Durchgeführt wurde es jeweils vom Projektkurs der Stufe 11 bzw. Q1 des MGS.

Weitere Infos dazu gibt es auch auf der von den Schülern angelegten Internetseite: http://www.mgs-schwelm.de/projektkurs/projekt.htm

Außerdem begleiteten viele Kooperationspartner das Projekt. Z.B. begleitete der Wupperverband die Planung der Umsetzung und leitete diese.

Kooperationspartner Schwelme Renaturierung

 

Bisherige Meldungen zur Schwelmerenaturierung

Projekt „Schwelme Renaturierung“ abgeschlossen - Am 21. Januar 2016 wurde vom Fachbereich Bau, Umwelt, Vermessund und Kataster (dazu gehört auch die Wasserwirtschaft) des Ennepe-Ruhr-Kreises das Abnahmeprotokoll zur wasserwirtschaftlichen Abnahme erstellt.
RückbauFeuerlöschteich_RalfOffermannDez2015-2 Umbauarbeiten am Feuerlöschteich fertig! - Bereits im Dezember 2015 konnten die Umbauarbeiten am Feuerlöschteich am Oberlauf der Schwelme fertiggestellt werden.
MGS-Schüler helfen bei Erstellung der Unterführung - Fotogalerie des Befüllens des „Maulprofils“ der Flussunterführung am ehemaligen Feuerlöschteich.
MGS-Schüler helfen beim Graben des Übergangsflussbettes - Fotogalerie der Aufräumarbeiten an Quell- und Löschteich durch Schüler des MGS.
Bager rollen an / Ausschnitt 19 November 2015 An die Bagger, fertig, los! - Startschuss für das Renaturierungsprojekt an der Schwelme
Ortstermin Wupperverband 18. August 2015, Foto: Bernd Henkel Große Kooperation schafft Renaturierung der südlichen Schwelme - Nach langer Vorarbeit beginnt jetzt die Umsetzung am zweiten Objekt des Projektes „Lernen durch Engagement“: Der Oberlauf der südlichen Schwelme wird durchlässig!
Ortstermin Wupperverband 18. August 2015, Foto: Bernd Henkel MGS und Wupperverband stellen Gewässerprojekt an der Schwelme vor - Mehr Natürlichkeit für die südliche Schwelme lautet das Motto eines Projekts, das der Wupperverband und das Märkische Gymnasium Schwelm gemeinsam vorbereitet haben und ab Herbst 2015 umsetzen werden.
Ortstermin Wupperverband 18. August 2015, Foto: Bernd Henkel Rede von Gerd Philipp zum Ortstermin des Wupperverbandes an der Schwelme - Guten Tag meine Damen und Herren, wenn Sie hören, dass wir an diesem Projekt seit 4 Jahren arbeiten, können Sie nachvollziehen, dass ich hoch erfreut bin, Sie alle heute an der Schinkenbrücke begrüßen zu dürfen.
Begrüßung Preisverleihung Schule der Zukunft 25.05.2015 Projekt „Renaturierung der Schwelme“ erhält gleich zwei Preise! - Der Projektkurs des Märkischen Gymnasiums in Schwelm erhielt im Schuljahr 2014/15 gleich zwei Preise: Den Preis von Rotary und die Auszeichnung „Schule der Zukunft 2. Klasse“. 
Durchführung der Artenschutzprüfung an den Teichen der Schwelme - Um Dämme einzureißen und Teiche abzulassen, muss zuvor erst sichergestellt werden, dass dort keine Tiere leben, welche unter Artenschutz stehen. Hier gilt die ASP (Artenschutzprüfung).